Bundesberufsreitertag 2023 in Neustadt-Dosse

Details

Termin
18.03.2023 -
19.03.2023,
09:00 - 17:00
Ort
Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Stiftung des öffentlichen Rechts
Hauptgestüt 10
16845 Neustadt-Dosse
Kategorie
Bundesberufsreitertag
Kostenbeitrag
Mitglied: 0,00 € *
Nicht Mitglied: 0,00 € *
Azubi Mitglied: 0,00 € *
Azubi Nicht Mitglied: 0,00 € *
Ehrengast: 0,00 € *
Anmeldung
buchbar bis 27.02.2023

Kostenfreie Abmeldung bis Anmeldeschluss möglich.

Einladung zum „Bundesberufsreitertag 2023“

Das Kulturgut „Die deutsche Reitlehre“ in der gelebten Praxis - Die Verantwortung des Berufsstandes in der heutigen Zeit

Samstag, 18. März
Graf von Lindenau Halle/Kutschenmuseum
Havelberger Str. 18, 16845 Neustadt (Dosse)

11:00 Uhr Eintreffen und Imbiss

Kutschenmuseum
Grußwort der Geschäftsführerin der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) Regine Ebert

12:00 Uhr Mitgliederversammlung der Fachgruppe Bundesvereinigung der Berufsreiter
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Regularien
3. Bekanntgabe der Beschlüsse der Delegiertenversammlung – u.a. Wahl eines Vorstandsmitgliedes
4. Informationen über aktuelle Verbandsfragen
5. Verschiedenes
Ehrungen
Offen für alle interessierten Zuhörer, abstimmungsberechtigt sind nur Mitglieder.

anschließend:

Welche Verantwortung hat der Berufsstand in der heutigen Zeit? Markus Scharmann, Pferdewirtschaftsmeister, Diplomtrainer

Funktionale Anatomie und Verhaltensbiologie des Pferdes Dr. Wolfgang Nahr, Pferdewirt (Reiten), Tierarzt, Mitglied der Prüfungskommission für Pferdewirte

Trainingswissenschaften – Trainingslehre für Reiter und Pferd Julian Tatje, Sportlehrer, Sporttherapeut

Diskussion

ca. 15:15 Uhr Kaffeepause

anschließend:

Reithalle

Ridden Horse Body Language - Die Körpersprache des gerittenen Pferdes Hannes Müller, Markus Scharmann, Ulrike Lautemann, Jan Schulze Niehues

19:00 Berufsreiterabend Kutschenmuseum

Sonntag, 19. März
Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) Hauptgestüt 10, 16845 Neustadt (Dosse)

10:00 Uhr Treffpunkt Landstallmeisterhaus
Gestütsführung mit vier verschiedenen Stationen im Hauptgestüt
(Kleingruppen, alles fußläufig zu erreichen):

  • Reitvorführung in der Reithalle Waldschloss
  • Besichtigung Hengststall und Besamungsstation mit Graf-Lehndorff-Institut
  • Besichtigung Stuten, Fohlen und Junghengste
  • Gestütsgeschichte – Gestütsmuseum im Landstallmeisterhaus

12:15 Uhr Kremserfahrt (ca. 1 Std.)

Auszubildende werden bei der BBR beitragsfrei geführt - jetzt Mitglied werden und von vergünstigten Konditionen profitieren!

Die Veranstaltung ist durch den Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. mit 6 Lerneinheiten im Profil 3 für die Verlängerung der DOSB-Trainerlizenzen im Pferdesport anerkannt.

 

Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb