Stellenbörse

Ihre Stellenangebote/ -gesuche werden kostenfrei für jeweils 12 Wochen auf diesen Seiten aufgeführt. Nach 12 Wochen wird der Eintrag automatisch gelöscht. Möchten Sie Ihr Stellenangebot/Stellengesuch vorzeitig löschen, dann melden Sie sich gerne bei uns.
Alle Stellenangebote/- gesuche werden vor Veröffentlichung geprüft. Dabei können nicht zutreffende Stellenabschnitte geändert oder gelöscht werden. Sollten Sie dazu Fragen haben, rufen Sie uns gerne an. Unten auf der Seite finden Sie Hinweise zum Aufgeben einer Stelle für Auszubildende und Pferdewirte in den jeweiligen Fachrichtungen.

Sie möchten eine Stelle ausschreiben?

Sie suchen tatkräftige Unterstützung für Ihren Betrieb, Verein etc. oder eine neue berufliche Herausforderung?

Geben Sie hier Ihr Stellenangebot/Stellengesuch auf.

Stelle einreichen

Offene Stellen

Ausbildungsstelle gesucht?

Ausbildungsplatz Suche

Du suchst einen Ausbildungsplatz ?

Dann gib gerne in unserer Jobbörse ein kostenfreies Stellengesuch auf. Bitte beschreibe deinen reiterlichen Werdegang und Deine bisherigen Erfahrungen rund um das Thema Pferd an.

Besuche unsere Infotage zum Beruf Pferdewirt

Hinweise

Solltest du eine Rückmeldung von einem Betrieb erhalten, der Interesse hat, dich als Auszubildenden aufzunehmen, bitten wir dich folgendes zu beachten:

Rückversicherung bei der Zuständigen Stelle, ob es sich um einen anerkannten Ausbildungsbetrieb handelt.

Ein zweichwöchiges Praktikum ist immer empfehlenswert.

Jahrespraktika müssen entlohnt werden. In der Regel werden Jahrespraktika nicht auf die Ausbildungszeit angerechnet!

Aufgabenschwerpunkte der 5 Fachrichtungen

Klassische Reitausbildung

Als Pferdewirt/in klasische Reitausbildung arbeiten Sie vorwiegend in Ausbildungs-und Turnierbetrieben sowie Vereinen. Die Hauptaufgabe besteht in der Ausbildung von Pferden und Reitern. Für diese Fachrichtung sind vor allem reiterliches Talent und Erfahrung im Sattel wichtig. Die meisten Ausbildungsbetriebe setzen den Besitz eines Reitabzeichens voraus.

Haltung und Service

Als Pferdewirt/in der Fachrichtung Haltung und Service wird kunden-und serviceorientiertes Handeln in allen Bereichen der Pferdehaltung erwartet. Diese Ausbildung hat einen besonders hohen Stellenwert für die Pensionspferdehaltung und die damit verbundene Dienstleistung rund ums Pferd. Der freundliche und zuvorkommende Umgang mit Kunden ist Grundvoraussetzung.

Pferdezucht

In der Fachrichtung Pferdezucht geht es um die Praxis auf Zucht- und Aufzuchtbetrieben sowie auf Deckstationen. Um die Zuchthistorie und die Besamungstechnik erfassen zu können, ist ein solides naturwissenschaftliches Grundwissen wichtig.

Spezialreitweisen

Als Pferdewirt/in der Fachrichtung Spezialreitweisen kann sich auf „Gangreiten“ oder „Westernreiten“ spezialisiert werden. Es wird vorwiegend in Ausbildungs- und Turnierbetrieben sowie in Vereinen bearbeitet. Die Hauptaufgabe besteht in der Ausbildung von Pferden und Reitern. Für diese Fachrichtung sind vorallem reiterliches Talent und Erfahrung im Sattel wichtig.

Pferderennen

Als Pferdewirt/in Pferderennen kann sich auf „Galopprennen“ oder „Trabrennen“ spezialisiert werden. Die Hauptaufgabe besteht darin die Rennpferde zu trainieren und an Rennen teilzunehmen.  Gearbeitet wird in Rennställen, Trainingsbetrieben oder Rennvereinen. Wichtig sind reiterliches Talent bzw. Talent an den Fahrleinen, körperliche Fitness sowie Geschick im Umgang mit Pferden und Kunden.