Skip to main content

Auszubildende*r Klassische Reitausbildung

  • Stellenangebot
  • Hessen

Beschreibung

Ihre Chance als Auszubildende/r (m/w/d) für den Ausbildungsberuf

Pferdewirt/in (m/w/d) in der Fachrichtung Klassische Reitausbildung

Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des Landes Hessen in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-H BBiG) – 40 Wochenstunden – zum 1. August 2024

Ausbildungsort ist das Landgestüt Dillenburg, Landesreit- und Fahrschule, Wilhelmstr. 24,
35683 Dillenburg.

Regelmäßige Ausbildungsdauer: 3 Jahre.

Ihre Aufgaben

– Arbeitseinsätze auf der historischen Gestütsanlage (z.B. Pferde versorgen und pflegen, Pferde bewegen und trainieren, Ausrüstung/Inventar reinigen und pflegen, Gestütsanlage, Hallen und Boxen reinigen und pflegen)
– eigenverantwortliche Mitwirkung an der Unterrichtsgestaltung

Wissenswertes zur Ausbildung

– duales Ausbildungssystem: Berufsschulunterricht an der Hochtaunusschule in Oberursel
– überbetriebliche Ausbildung an der Deutschen Reitschule in Warendorf
– interne theoretische und praktische Unterrichtseinheiten zur Erweiterung der Fähigkeiten und Kenntnisse
– abwechslungsreiche Ausbildung und umfassende Vorbereitung auf den Berufsabschluss
– Erwerb von Leistungsabzeichen in allen Sparten bis hin zum Trainerassistenten – bei Eignung – möglich
– geregelte Arbeitszeiten
– familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
– kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Hessen

Ihr Profil

– abgeschlossene Schulausbildung
– körperliche Eignung zur Ausübung einer Tätigkeit als „Pferdewirt/in (m/w/d)“
– Reitabzeichen 4 (neu: RA 4, alt: DRA Kl. III)
– Erfahrung im Umgang mit Pferden
– Fitness und Freude an körperlicher Arbeit
– Tierliebe und Naturverbundenheit
– Grundkenntnisse in Haltung und Pflege von Pferden
– Grundkenntnisse im Longieren
– Turniererfolge bis Klasse L im Springen oder in der Dressur sind von Vorteil
– Führerschein der Klasse B und BE ist wünschenswert

Das Verfahren

Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und schulische Leistung sowie einem Vorstellungsgespräch.

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Im LLH wird ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang gelebt. Wir arbeiten innerhalb der Behörde interdisziplinär sowie nach innen und außen serviceorientiert. Unser Handeln zeichnet sich durch ein hohes Maß an Integrität und Loyalität aus. Diese und folgende Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:

– Flexibilität
– Initiative
– Zuverlässigkeit/Gewissenhaftigkeit
– Organisationsfähigkeit
– Kooperationsfähigkeit

Interesse geweckt?

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens

29.09.2023

an den

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Zentrale Dienstleistungen

Fachgebiet Personal,

Kennziffer 19-2024-01

Kölnische Str. 48 – 50, 34117 Kassel

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an Personal@LLH.Hessen.de übersenden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an, auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer 19-2024-01) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!

Ansprechpartner

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Rogocz, Telefon 0175 4336283, bei Fragen zum Verfahren Herr Sehrig, Tel: 0561 7299 235, zur Verfügung.

Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://llh.hessen.de/ueber-uns/arbeiten-im-llh/

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichsten Eintrittstermines per Mail zu.

Details

E-Mail
Personal@LLH.Hessen.de
Telefon-/Handy-Nr.:
0175 4336283
Anstellung
Stellenangebot

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an Personal@LLH.Hessen.de