Foto: Georg Frerich

Westfalen hat die besten Azubis

Die angehenden Pferdewirte aus Westfalen haben den Bundesberufswettbewerb 2019 der Fachrichtungen "Pferdehaltung & Service" sowie "Pferdezucht" in Warendorf gewonnen.

Bei der „Deutschen Meisterschaft der Auszubildenden“ setzte sich mit 717 Punkten insgesamt das Team Westfalen (Laura Schwarz und Ann-Sophie Holtmann/ beide Landgestüt Warendorf, sowie Kristina Speer/Ausbildungsbetrieb Reitschule Terbrack) vor Weser-Ems (Jana Böhmann, Franziska Mensink, Moritz Friemelt, 678) und Berlin-Brandenburg (Franziska Früh, Silas Prokisch, Gabriel Lucano, 676). Die Azubis der Fachrichtung „Pferdehaltung & Service“ bestritten eine Dressurprüfung auf A-Niveau. In der Fachrichtung „Pferdezucht“ mussten die Teilnehmer ein Pferd auf der Dreiecksbahn vormustern. Anschließend mussten alle ein Pferd beurteilen und ein zugelostes Thema (z.B. Fütterung, Tierschutz oder Weidemanagement) theoretisch präsentieren und eine Teilprüfung „Beratung“ absolvieren.
Weiterlesen...

Text: Laura Becker