Sie sind hier: Startseite » NEWS » News » Ausbildungsbtrieb des Jahres 2017

Kindersportzentrum Ulrike Mohr

BBR-Auszeichnung

Ausbildungsbetrieb des Jahres

Tue Gutes und rede darüber... nach diesem Motto hat die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Jahr 2016 eine neue Initiative ins Leben gerufen: Sie kürt einmal jährlich den „Ausbildungsbetrieb des Jahres“. Interessierte Betriebe können sich bewerben und müssen begründen, warum sie glauben, diese Auszeichnung verdient zu haben.
Im Pilot-Jahr hatten sich 20 Betriebe beworben und die Jury hatte die Qual der Wahl zwischen wirklich guten Betrieben, die viel Wert auf eine fundierte Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter legen. Schließlich fiel die Wahl auf das Kinderreitsportzentrum Ulrike Mohr aus dem hessischen Bensheim.
Ulrike Mohr ist Pferdewirtschaftsmeisterin Reiten sowie Zucht und Haltung und hat ihren Betrieb Mitte der 1990er-Jahre gegründet. Weit über Hessens Grenzen hinaus hat sich der Betrieb einen Namen gemacht als hervorragendes Kinderreitzentrum. Um die 100 Pferde und Ponys stehen dort, etwa 65 Schulen und Kindergärten besuchen das Zentrum jedes Jahr, und pro Woche sind es etwa 1000 Kinder, die dort den Umgang mit dem Pferd auf liebevolle Weise beigebracht bekommen. Darüber hinaus engagiert sich Ulrike Mohr stark für eine breit gefächerte Berufsausbildung und hat stets selbst bis zu fünf Auszubildende verschiedener Fachrichtungen in ihrem Betrieb. „Ihr vorbildliches Engagement in der Ausbildung von Auszubildenden, die nachhaltige Personalentwicklung, die positive Atmosphäre auf Ihrem Betrieb und nicht zuletzt die herausragenden Prüfungsergebnisse ihrer Auszubildenden haben zu der Entscheidung geführt, diesen Betrieb auszuzeichnen“, so die Jury. Ulrike Mohr trage maßgeblich als Signal für die Verbesserung der Ausbildungslandschaft bei. Einen ausführlichen Bericht über Ulrike Mohr und ihr Kinderreitzentrum gab es im St.GEORG 9/2015 [3.596 KB] .