Sie sind hier: Startseite » BERUFSREITER » Berufsreiter-Unterstützungskasse

Berufsreiter-Unterstützungskasse BUK

„Die Berufsreiter-Unterstützungskasse e.V. gewährt selbstlose Unterstützung an hilfsbedürftige Personen auf freiwilliger Basis.“

Nur eine große Gemeinschaft ist in der Lage, Personen, die ernsthaft in Not geraten sind, zu helfen!


Gerade in risikoreichen Berufen, zu denen auch der des Berufsreiters gehört, ist eine Vorsorge für Notfälle sehr wichtig.
Neben Berufsunfähigkeitsversicherungen, die jeder Berufsreiter vorsorglich abschließen sollte, gibt es auch noch die Möglichkeit, Leistungen der Berufsreiter-Unterstützungs-kasse (BUK) zu beantragen.
Die Unterstützungskasse existiert bereits seit 1954. Sie hat ihren Sitz in Warendorf. Durch die BUK werden nach sorgfältiger Prüfung unter anderem Berufsreiter und –fahrer sowie Mitarbeiter von Turnierställen und Reitinstituten, die unverschuldet berufsunfähig oder aus anderen Gründen in Not geraten sind, unterstützt.
Die Zahlungen können einmalig oder laufend sein, sie werden auf freiwilliger Basis, d. h. ohne Rechtsanspruch für die Empfänger erbracht.
Die BUK hilft Berufsausbildern in Not – sie kann jedoch nur dann helfen, wenn eine große Gemeinschaft den guten Zweck unterstützt, da sie nur aus eigenen Mitteln Zahlungen gewähren kann.
Durch Ihre Mitgliedschaft in der BUK mit einem Jahresbeitrag von 10 Euro ist es schon möglich, einem in Not geratenen Berufsreiter zu helfen.

Helfen können Sie aber auch durch eine Spende bei der
Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eG
Konto-Nr.: 1902131100 BLZ: 41262501
IBAN: DE48 4126 2501 1902 1311 00
BIC: GENODEM1AHL

Die Spenden sind steuerabzugsfähig, eine Bescheinigung wird Ihnen von der BUK ausgestellt.

Wenn Sie Mitglied in der BUK werden möchten öffen sie bitte unseren Flyer [456 KB] !